Sprache wählen 2970 1297 1202 1181 1170 1024 943 853 852 696 695 
Lake und Ford unterzeichnen eine unverbindliche Absichtserklärung zur Abnahme von Lithium
Lake und Ford unterzeichnen eine unverbindliche Absichtserklärung zur Abnahme von Lithium
Sydney, April 11, 2022 AEST (ABN Newswire) - Der Entwickler von sauberem Lithium Lake Resources NL (ASX:LKE) (FRA:LK1) (OTCMKTS:LLKKF) gibt bekannt, dass eine Abnahme von etwa 25.000 Tonnen Lithium pro Jahr (tpa) aus dem Kachi-Projekt in einer unverbindlichen Absichtserklärung unterzeichnet wurde (MoU) mit der Ford Motor Company (Ford).

- Vorschlag zur Abnahme von etwa 25.000 Tonnen Lithium pro Jahr (tpa) aus dem Kachi-Projekt in einer unverbindlichen Vereinbarung mit der Ford Motor Company.

- Strategische Zusammenarbeit zwischen Ford und Lake neben der Zusammenarbeit mit Hanwa (ASX-Veröffentlichung vom 29. März 2022), um eine Lieferkette für sauberes Lithium vollständig zu entwickeln, um die globalen Umweltanforderungen für Elektrofahrzeuge zu erfüllen.

- Zweiter unverbindlicher MoU-Offtake-Mitarbeiter, der das Risiko des Projekts für Finanziers und Investoren weiter verringert.

„Wie wir bereits mitgeteilt haben, beschafft sich Ford tiefer in die Batterie-Lieferkette", sagte Lisa Drake, Fords Vizepräsidentin für EV-Industrialisierung.

„Dies ist eine von mehreren Vereinbarungen, die wir untersuchen, um uns dabei zu helfen, Rohstoffe zu sichern, um unsere aggressive Beschleunigung von Elektrofahrzeugen zu unterstützen", sagte sie.

„Sowohl Lake als auch Ford sehen dies als Chance für eine potenzielle langfristige Vereinbarung mit der Möglichkeit, die umweltverträgliche Produktion auszuweiten und sich an den anderen Projekten von Lake zu beteiligen, um sicherzustellen, dass Ford hochwertige Lithiumprodukte zur Verfügung stehen", Steve Promnitz, Managing von Lake Direktor, sagte.

"Diese Absichtserklärung mit Ford unterstützt die Strategie von Lake, ein wichtiger unabhängiger Lieferant in globalen Lithium-Lieferketten zu sein und die Versorgungssicherheit für Kunden zu gewährleisten."

Der Vorsitzende von Lake, Stu Crow, sagte, dass die Projektfinanzierung zunehmend an ESG-Referenzen gebunden sei und dass Investoren, Kreditgeber und Abnehmer sowie ihre Kunden verlangen, dass neue Lithiumprojekte strenge ESG-Standards einhalten.

„Die zunehmende Kunden- und Verbraucherkontrolle in Bezug auf die ökologischen und ethischen Aspekte der Lithiumproduktion treibt unseren Fokus auf eine nachhaltige Gewinnung", sagte Crow.

„Lake Resources engagiert sich dafür, nachhaltige Entwicklungspraktiken in unsere gesamten Betriebe zu integrieren, unseren ökologischen Fußabdruck zu minimieren und zu einer sauberen Energiezukunft beizutragen.

„Diese Absichtserklärung mit Ford folgt der Absichtserklärung von Hanwa. Zusammen mit der indikativen Bereitstellung von Fremdfinanzierung durch die Exportkreditagenturen des Vereinigten Königreichs und Kanadas für rund 70 Prozent des Kapitalbedarfs des Kachi-Projekts bietet dies einen Rahmen zur Unterstützung des TARGET 100-Programms von Lake, das dies getan hat das Ziel, bis 2030 jährlich 100.000 Tonnen hochreine Lithiumchemikalien auf den Markt zu bringen", sagte er.

Ford hat dieser Marktfreigabe zugestimmt. Lake wird den Markt über die Fortschritte bei der Umsetzung der Absichtserklärung mit Ford auf dem Laufenden halten, sobald dies möglich ist.



Über Lake Resources NL

Lake Resources NL (ASX:LKE) (OTCMKTS:LLKKF) ist ein sauberer Lithium-Entwickler, der saubere Direktextraktionstechnologie für die Entwicklung von nachhaltigem, hochreinem Lithium aus seinem Vorzeigeprojekt Kachi sowie drei weiteren Lithiumsoleprojekten in Argentinien verwendet. Die Projekte befinden sich in bester Lage im Lithiumdreieck, wo 40 % des weltweiten Lithiums zu den niedrigsten Kosten produziert werden.

Diese Methode wird es Lake Resources ermöglichen, ein effizienter, verantwortungsvoll beschaffter, umweltfreundlicher und kostengünstiger Lieferant von hochreinem Lithium zu sein, das leicht skalierbar ist und von Tier-1-Elektrofahrzeugherstellern und Batterieherstellern nachgefragt wird.

   


Kontakt

Steve Promnitz
Managing Director
T: +61-2-9188-7864
steve@lakeresources.com.au

For media queries, please contact:
Nigel Kassulke at Teneo
M: +61-407-904-874
E: Nigel.Kassulke@teneo.com



Verbundene Unternehmen

Lake Resources NL             

ABN Newswire Diese Seite wurde besucht:  (letzten 7 Tagen: 45) (letzten 30 Tagen: 241) (seit Veröffentlichung: 1170) 

Sprache wählen 2970 1297 1202 1181 1170 1024 943 853 852 696 695  (12883)