Sprache wählen 1736 681 648 627 608 595 512 509 507 491 438 425 401 
PYX erhöht Produktionskapazität
PYX erhöht Produktionskapazität
Sydney, Dec 1, 2021 AEST (ABN Newswire) - PYX Resources Ltd (LON:PYX) (NSX:PYX), das nach Zirkonressourcen zweitgrößte börsennotierte zirkonproduzierende Bergbauunternehmen weltweit, freut sich bekannt zu geben, dass es die Produktionskapazität seiner Mineral Separation Plant (MSP) in seiner Welt erhöht hat -Klasse Mandiri-Lagerstätte in Zentral-Kalimantan, Indonesien, von 18.000 tpa auf 24.000 tpa, um die Produktion von Nebenprodukten, Rutil, Leucoxen und Ilmenit zu ermöglichen.

Am 7. Dezember 2020 wurde die Genehmigung für ihren "Produktionsbetriebsplan und Budget 2021" erteilt, der den Abbaubetrieb, die Verarbeitung, die Vermarktung und den Versand von Zirkon, Rutil und Ilmenit umfasst, von der Abteilung für Energie- und Ressourcendienst der Regierung von in der Provinz Zentral-Kalimantan konzentrierte sich das Unternehmen zunächst auf die Herstellung und den Verkauf von Premium-Zirkon.

Als Teil seines Fünfjahresplans zur Kapazitätserweiterung in seinem Mandiri MSP hat das Unternehmen die Kapazität nun auf 24.000 tpa erhöht, was es ihm ermöglichen wird, in naher Zukunft Titandioxidmineralien in sein Verkaufsprofil aufzunehmen. Diese Mineralien in Form von Rutil, Ilmenit und Leucoxen sind Nebenprodukte des Zirkonherstellungsprozesses und werden hauptsächlich bei der Herstellung von Pigmenten verwendet, mit kleineren Mengen bei der Herstellung von Titanmetall und Schweißelektrodenflussmitteln.

Das MSP bei Mandiri besteht aus einem konventionellen Nasskonzentrierungsprozess (Wilfley-Tablettierung) und einem Batch-Trocken-Mineraltrennprozess (elektrostatische Walzen, elektrostatische Platten und magnetische Walzen).

Schwermineral (HM)-Beschickungsmaterial wird zuerst über Schwerkraft-Schütteltische geleitet, um das Zirkonkonzentrat zu erhöhen. Das Konzentrat wird dann getrocknet und abgekühlt, bevor es durch eine elektrostatische Trenneinheit geleitet wird, um metallische und nichtmetallische Mineralien sowie Mineralien mit nichtleitenden Eigenschaften zu trennen. Schließlich durchläuft das Zirkonkonzentrat eine elektromagnetische Separationseinheit, was zum Endprodukt führt, das einen hohen Zirkongehalt zwischen 66 % und 68 % aufweist.

Zu der erhöhten Kapazität bei Mandiri sagte Oliver Hasler, Chairman und Chief Executive Officer von PYX: „Die Erhöhung der Kapazität unserer Mineralseparationsanlage in Indonesien ist ein Schlüsselelement unserer Strategie, die es uns ermöglicht, unser Produktangebot zu diversifizieren und mehr Auswahl zu bieten und Vorteile für unsere expandierenden globalen Kunden."


Über Pyx Resources Limited

PYX Resources Limited (LON:PYX)(NSX:PYX) ist ein globaler Hersteller von Premium-Zirkon, das an der australischen National Stock Exchange notiert ist. Das Flaggschiff des Unternehmens ist die Mineralsandlagerstätte Mandiri, die sich in der alluviumsedimentreichen Region von Zentral-Kalimantan, Indonesien, befindet. Mit der fünftgrößten produzierenden Zirkonlagerstätte der Welt ist PYX ein groß angelegter, oberflächennaher Tagebaubetrieb, der seit 2015 in Produktion ist und dessen Exploration bis heute das Vorhandensein zusätzlicher wertvoller Schwermineralien wie Rutil, Ilmenit unter anderem in seinem Mineral bestätigt Sand.

 


Kontakt

ir@pyxresources.com
Tel.: +61 2 8823 3132



Verbundene Unternehmen

Pyx Resources Limited              

ABN Newswire Diese Seite wurde besucht:  (letzten 7 Tagen: 49) (letzten 30 Tagen: 246) (seit Veröffentlichung: 681) 

Sprache wählen 1736 681 648 627 608 595 512 509 507 491 438 425 401  (8178)

Social Media