Sprache wählen 4993 4092 3522 2369 
Sydney, Sep 14, 2011 (ABN Newswire) - Im Anschluss an die ASX-Mitteilung vom 13. September 2011 ist es dem Vorstand und Management von Global Nickel Investments NL (ASX:GNI) eine Freude, die folgenden zusätzlichen Informationen zur Interpretation der Erdproben und der Bulk Leach Extractable Gold („BLEG")-Ergebnisse aus dem Jutson Rocks Projekt (EL 38/1540) des Unternehmens bekannt geben zu können.

Alle Ergebnisse (sowohl der Erdproben wie auch der BLEG-Proben) wurden einer Analyse unterzogen, und anomale Werte für jede der BLEG-(Gold), Erd- (Silber) und Erdproben (Nickel) wurden ermittelt. Dabei wurden in jedem Fall die Werte innerhalb des 95. Prozentrangs (d.h. in den höchsten 5 % der Werte) als potential anomal betrachtet. Bezüglich der BLEG-Proben wurden Werte mit mehr als 1,5ppb als stark anomal eingestuft, während moderate Anomalien als Werte über 1 ppb definiert wurden. Der höchste verzeichnete Wert betrug 19 ppb. Die anomalen Zonen sind nachfolgend in Abb. 1 dargestellt. Zwei der Anomalien haben eine Streichlängevon etwa 2 km.

Auch bei den Erdproben wurden anomale Zonen wiederum über Werte innerhalb des 95. Prozentrangs definiert. Für Nickel galten Werte über 550 ppm als anomal, wobei ein Maximalwert von 1.460 ppm ermittelt wurde. Die Lage der Probeentnahmestellen und der anomalen Zonen ist nachfolgend in Abb. 2 dargestellt. Die Nickelanomalie hat eine Streichlänge von ca. 1,6 km. Bei Kupfer wurden anomale Zonen als Werte von mehr als 58 ppm (bei einem Maximalwert von 104 ppm) definiert. Die Kupferanomalie hat eine Streichlänge von etwa 1,6 km.

Alle Proben (sowohl BLEG- als auch Erdproben) wurden in einer Tiefe von etwa 20-25 cm entnommen und bis minus 4 mm gesiebt, bevor sie dem Labor zur Analyse übergeben wurden.

Die Vorsitzende des Unternehmens, Frau Lia Darby, sagte zu den Ergebnissen: „Wir sind mit den Resultaten sehr zufrieden, da uns interessante Goldzahlen zur Weiterverfolgung mit Entdeckungspotential und eine größere Nickelanomalie für die weitere Definierung vorliegen. Wir freuen uns auf die Fertigstellung der beiden Löcher, die gegenwärtig zur Zielansprache elektromagnetischer Anomalien auf der Mt Cornell Konzession von GNI gebohrt werden."

Für die vollständige Mitteilung von Global Nickel Investments einschließlichAbbildungen sehen Sie bitte:
http://media.abnnewswire.net/media/en/docs/ASX-GNI-557095.pdf

About Global Metals Exploration NL

Global Metals Exploration NL (ASX:GNI) ist ein Explorations- und Investitionsunternehmen mit Sitz in Sydney, das sich mit Mineralabbau und Bergbau in Australien und Neuseeland beschäftigt. Zur Zeit führt das Unternehmen Erschließungsarbeiten am Gold- und Nickelprokjekt von Jutson Rocks und dem Gold- und Nickelprojekt von Mt. Cornell in Westaustralien durch. Das Unternehmen erschließt auch die Goldmine von Round Hill und das Platinprojekt vom Longwoods Tops Igneous Complex in Neuseeland.

Contact

Andrew Mortimer
Geschäftsführender Direktor
Global Nickel Investments NL
Handy: +61-433-894-923
E-Mail: andrew.mortimer@globalnickel.com.au



Related Companies

Global Metals Exploration NL     

ABN Newswire Diese Seite wurde besucht:  (letzten 7 Tagen: 6) (letzten 30 Tagen: 143) (seit Veröffentlichung: 4993) 

4993 4092 3522 2369  (14976)