Cheltenham, Feb 9, 2011 (Global Fashion Wire) - Der internationale Modekonzern HUGO BOSS (ETR:BOS3) hat mit Moss Bros (LON:MOSB), seinem wichtigsten Franchise-Parnter in England, eine Vereinbarung getroffen 15 Monobrand-Stores und dazugehörige Assets zu erwerben. Das Abkommen wird mit 1. April 2011 gültig. Die Übernahme umfasst Geschäfte in der Regent Street in der Hauptstadt und die kürzlich eröffneten Stores in der New Bond Street in London und in der New Cathedral Street in Manchester.

Der Kaufpreis beträgt ungefähr 19,5 Millionen Euro(GBP 16,5 Millionen) unter dem Vorbehalt bestimmter Bedingungen. Die Akquisition ist aus strategischer und finanzieller Sicht äußerst vielversprechend, da HUGO BOSS damit seinen Key-Market in Europa noch besser bedienen kann.

Claus-Dietrich Lahrs,CEO und Vorsitzender des Managing Boards bei HUGO BOSS AG sagt: "Diese Akquisition ist eine zentrale Komponente im Rahmen unserer globalen Wachstumsstrategie die aus dem Einzelhandels-Ausbau in den Schlüsselmärkten besteht."

HUGO BOSS war in letzter Zeit im Ausbau seines Einzelhandelsgeschäftes sehr erfolgreich. In den letzten Jahren hat HUGO BOSS sich darauf konzentriert diesen neuen Weg im Unternehmen zu etablieren und die Akquisition von Moss Bros passt auch zeitlich in die aktuelle Geschäftsstrategie. Mit den 15 zusätzlichen Geschäften von Moss Bros verfügt HUGO BOSS nun über 35 Shops in England die direkt von dem Unternehmen betrieben werden.

Weitere Details über diese Akquisition sind zu finden unter:
http://group.hugoboss.com/files/Factsheet_Moss_Bros_07_Feb_2011.pdf

Kontakt

Dr. Hjordis Kettenbach
Head of Corporate Communication
HUGO BOSS AG
Tel: +49-7123-94-2375
Fax: +49-7123-94-2051

Dennis Weber
Head of Investor Relations
Phone: +49-7123-94-1326
E-mail: Investor-Relations@hugoboss.com


Verbundene Unternehmen

Moss Bros Group plc       
Hugo Boss AG       


ABN Newswire Diese Seite wurde besucht:  (letzten 7 Tagen: 317) (letzten 30 Tagen: 498) (seit Veröffentlichung: 6708)