Virgin Blue Holdings Limited

 ASX:VBA ISIN:AU000000VBA7

April 17, 2014

ÜBERBLICK |  NEWS |  MULTIMEDIA  | FORSCHUNG


 

Virgin Blue Holdings Limited Company Summary

Virgin Blue Holdings Limited is engaged in the development and operation of the Virgin Blue group of companies. Its three airlines: Virgin Blue Airlines, Pacific Blue and Polynesian Blue, provide domestic air services to 22 Australian cities and centers and eight international destinations, including New Zealand, Vanuatu, the Cook Islands, Fiji, Tonga and Samoa. With a modern fleet of 53 Next Generation Boeing 737-700 and 800 series aircraft, Virgin Blue Airlines operates over 2,100 flights a week. Pacific Blue is the Company's leisure travel-focused international airline. Polynesian Blue, launched on October 31, 2005, is a joint venture airline formed by Virgin Blue and the Government of Samoa. Blue Holidays is the holiday program of the Company. Express Blue Freight provides an airport-to-airport freight service across the Company's network of more than 9,500 sectors per month, linking over 30 ports, from Apia (Samoa) to Perth, and Darwin to Christchurch (New Zealand).
 

COMPANY DATA

 
Company Headquarters PO Box 1034, Spring Hill QLD 4004 
    Australia 
Company Principal Sector Transportation 
Company Principal Industry Transportation 
Company Homepage www.virginblue.com.au
 

Key Developments: Virgin Blue Holdings Limited
 Australischen Marktbericht der 27. März: Steigendes Vertrauen über eine Erholung
MAR 27, 2009 13:00 - Article Views: 12,455
Gestern hat der australische Markt im positiven Bereich geschlossen, da die gute Leistung der Wall Street in diesem Monat das Vertrauen der Anleger über eine allmähliche Erholung in den USA angetrieben hat. Der Benchmark S&P/ASX200 endete den Tag 37,3 Punkte oder 1,03 Prozent höher auf 3646,6, während die breiteren ALL ORDINARIES gewann 40,1 Punkte oder 1,13 Prozent auf 3586,3.
 Australischen Marktbericht der 24. März: Ermutigender Rettungsplan und wirtschaftlichen Daten
MAR 24, 2009 13:00 - Article Views: 8,012
Gestern haben australischen Aktien auf Hoffnung des US-Rettungsplans um Forderungsausfälle bei Banken zu beseitigen gestiegen. Der Benchmark S&P/ASX200 Index endete 2,4% höher, oder 84,5 Punkte auf 3550,3, ein Sechs-Wochen-Hoch, während die breiteren ALL ORDINARIES Index stieg 2.3% oder 78,1 Punkte auf 3483,1. Die Anleger werden immer zuversichtlich um in den Aktienmarkt zurückzukehren, da sie glauben, dass er den niedrigsten Stand erreicht hat. Jedoch Analysten warnten, dass die grundlegenden Probleme in der Wirtschaft noch nicht gelöst sind und es wird nicht zu einer langfristigen Markterholung kommen, obwohl der Markt in der dritten Woche von Steigerungen ist.
 Australischen Marktbericht der 17. März: Ende der Wall Street Rally
MAR 17, 2009 13:00 - Article Views: 9,518
Gestern hat der australische Markt geringfügig höher geschlossen, als finanzielle Bestände gestiegen sind. Der Benchmark S&P/ASX200 Index ist um 0,1% oder 3,2 auf 3348,4 Punkte gestiegen, während dem breiteren ALL ORDINARIES Index um 0,1% oder 2,6 Punkte auf 3297,3 höher geschlossen hat. Australische Aktien könnte Unterstützung von den stärkeren Kupfer-und Ölpreise erhalten, trotz den Senkungen an der Wall Street.
 Australischen Marktbericht der 13. März: Besser als erwarteten Nachrichten
MAR 13, 2009 13:00 - Article Views: 10,905
Gestern hat der australische Markt geringfügig höher geschlossen, als Investoren durch die Wall-Street-Rallyes ermutigt wurden. Der Benchmark-Index S & P/ASX200 endete dem Tag 0,3% weniger, oder 8,9 Punkte auf 3235,5. Der breiteren ALL ORDINARIES Index war auch 0,3% weniger, oder 8,7 Punkte auf 3190,4. "Viele Anleger haben das Schlimmste befürchtet und viele werden wahrscheinlich prognostizieren, dass Unternehmen wie GM letztendlich untergehen würden und seien schon bereit dafür", sagt Thomas Su, Forschungsdirektor der Money Cat Consulting. Es könne zu früh zu prognostizieren aber es scheine, dass die finanziellen Wertpapieren den Gewinn in der zweiten Hälfte des Jahres wiederführen könne, fügt Thomas So hinzu.
 Australischen Markt Bericht der 23. Februar: Bärischer Ton aus dem US und UK
FEB 23, 2009 13:00 - Article Views: 9,558
An Freitag hat den australischen niedriger geschlossen. Der Benchmark S&P/ASX200 Index war 46,5 Punkte, oder 1,4% niedriger auf 3402,4. Die breiteren All ORDINARIES Index sank 45 Punkte oder 1,3% auf 3353. Die Grundstimmung des Marktes wurde von dem bärishen Ton aus dem Ausland betroffen, dass es voraussichtlich von den kommenden Halbjahresgewinnen nicht ändern würde.
 Australischen Markt Bericht der 18. Februar: Obamas Unterzeichnung des Plans ist nicht aufregend
FEB 18, 2009 13:00 - Article Views: 13,898
Gestern stürzten die australische Aktien zusammen mit Finanz-Aktien stark, als Investoren befürchten, dass die britischen Banken mehr Geld zu beschaffen benötigen. Die ungünstigen Unternehmens-Ergebnisse haben auch den Markt belastet. Die Benchmark S&P/ASX200 wurde um 1,5% oder 52,6 Punkte auf 3464,3 weniger, während die breiteren ALL ORDINARIES Index verlor 1,4% oder 49,1 Punkte auf 3412,2.

86,713 COMPANY PROFILE VIEWS

 
Diese Seite wurde besucht: (letzten 7 Tagen: 41) (letzten 30 Tagen: 179) (seit Veröffentlichung: 11131) 
 

Site Search

 
 DEUTSCH   All Languages

Sprache wählen

      

MARKETS

 

 ASX S&P200
ASX:VBA
Delayed Data:
Chart by Google

ABN Newswire on iPhone/iPad

Download from Apple

Mobile Video TV

qrcode
Scan with your Mobile Phone to view ABN Newswire Video Channel on Mobile
 
City Index - A Better Way To Trade